Beiträge

Zurück aus Burg in Dithmarschen

Das waren zwei schöne Mädelsabende im Burger Fährhaus. Ich hatte ein sehr aufmerksames Publikum und habe viele mit dem Rückblick-Virus angesteckt. Ein besonderer Dank geht an das Team vom Burger Fährhaus, die die Abende hygienisch einwandfrei, auf Abstand und mit viel Liebe organisiert haben. Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder – ohne Masken!

Eure Bibi

Eine aufregende Woche liegt hinter mir – und vor mir

Langsam komme ich wieder auf Betriebstemperatur. Vergangene Woche Welturaufführung mit meinem Programm „Ein Dreier – allein“ in Nindorf, dann mit Ina das erste Mal „Zickenkrieg“ nach sechs langen Monaten Zwangspause. Stellt Euch vor: Wir können es noch!

Sowohl in Nindorf als auch in Ahlerstedt war das Publikum trotz lichter Reihen super drauf und hat mir (uns) den Auftritt leicht gemacht. Welch überwältigendes Gefühl, endlich wieder Lachen und Applaus zu hören. Danke an Euch alle, die ihr dabei ward.

Heute und morgen geht es für mich ins „Burger Fährhaus“ nach Burg in Dithmarschen. Das Lampenfieber habe ich schon eingepackt und daneben ein großes Paket Vorfreude. Mädels, freut Euch auf mein neues Programm. Es wird etwas nachdenklich, sehr privat, aber auch lustig.

Am Sonntag, geht es dann in den Süden von Niedersachsen, nach Hambühren bei Celle. Ein dichtgedränter Terminkalender, aber wir müssen jetzt mitnehmen, was möglich ist, denn wer weiß wie der Herbst und der Winter werden? Das Virus ist ja leider nicht weg…

Eure Bibi

„Zickenkrieg“ im Burger Fährhaus verschoben!

Der Mädelsabend im Burger Fährhaus am Dienstag, 17. März, wird wegen des Corona-Virus nicht stattfinden! Der Termin wurde auf Dienstag, 2. Juni 2020, verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer am 2. Juni nicht kann, hat auch die Möglichkeit, einen der Mädelsabende am 21. oder 22. September 2020 zu besuchen.

Hoffen wir alle gemeinsam, dass sich bis dahin das öffentliche Leben normalisiert hat.

Eure Bibi Maaß

Im Burger Fährhaus war es soooo schön!

Foto: Omar

Uns hat zwar eine fiese Erkältung dahingerafft, aber Ina und ich denken immer noch mit ganz viel Freude an unseren Mädelsabend im Burger Fährhaus zurück. Ihr, also unser Publikum, hat uns mit soviel Applaus regelrecht durch den Abend getragen. Was den Auftritt perfekt gemacht hat, war die Gastfreundschaft vom Fährhaus-Team. Bei Euch fühlt man sich wirklich aufgehoben!

Darum kommen wir auch gern am 17. März nochmals mit unserem Programm „Zickenkrieg“ nach Burg. Es grüßen Bibi & Ina

Sensationeller Spaß im Burger Fährhaus

Das war mal ein Spaß im Burger Fährhaus am Donnerstag! Eng an eng saßen die Mädels – haben geschattert und gelacht, noch bevor ich auf der Bühne war. Ein Hühnerhaufen in bester Stimmung! Ich grüße hier nochmals die Post-Mädels, an deren Tisch ich sitzen durfte.

Einige lachende Gesichter sehe ich jetzt noch vor meinem geistigen Auge und ich will hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid, wenn ich am 14. November mit meiner Freundin Ina und dem Programm „Zickenkrieg“ nach Burg zurückkehre. Am Donnerstag habe ich mit Veronika bereits den Folge-Termin abgemacht. Es geht also weiter mit Mädels-Spaß im Burger Fährhaus.

Also, wir sehen und im November,

Eure Bibi Maaß