Corona: Auftritt Alveslohe abgesagt!!!!!!

„Kultur im Dorf“, der Veranstalter unserer geplanten Bühnenreif-Vorstellung am 20. und 21. März in ALVESLOHE, hat als Vorsichtsmaßnahme die Veranstaltungen abgesagt. Es wird einen neuen Termin geben, sobald sich die Virus-Lage entspannt hat. Dieser seht noch nicht fest.

Gesunde Grüße an all unsere Fans, sendet das Theater Bühnenreif

Das war einfach grandios!!!!

Noch ganz gerührt und geschüttelt bin ich aufgewacht.

WOW! – Das war doch mal eine grandiose Bescherung gestern im Artur-Grenz-Saal! Vor dem wunderbarsten, gut gelaunten Publikum durften wir auftreten. Alle haben mitgesungen, gelacht, geklatscht und uns zu Höchstleistungen angestachelt. Nach unserer Generalprobe hätte ich nicht gedacht, dass dieser Nachmittag so fantastisch klappen würde – aber ich stand ja mit lauter „Profis“ auf der Bühne: Joki mit seinem unaufgeregten Charme, seinem Charisma und seinem musikalischen Talent, flogen die Herzen der Zuschauer ja nur so zu – Ulf mit seiner unnachahmlichen Komik hat das Publikum im Sturm erobert – und Ina ist (nicht nur) auf der Bühne mein Alter Ego.Es hat einfach alles gestimmt: Die Technik, die Michael Feddersen mit Sachverstand und Ruhe steuerte, und das Catering, das unsere Theatergruppe „Bühnenreif“ perfekt im Griff hatte. Darum bin ich immer noch gerührt und geschüttelt – Eure Bibi Maaß

NEUE TERMINE!!!!

Liebe Fans und Freunde von Bibi Maaß Comedy,

Endlich bin ich dazu gekommen, unsere neuen Termine einzutragen.

Darunter unsere Auftritte mit dem „Theater Bühnenreif“. Unser neues Stück „Morgen ist heute gestern!“ spielen wir nicht nur in Ellerau und Quickborn sowie in Alveslohe, sondern erstmals auch in Tornesch!

Außerdem sind weitere Mädelsabende dazu gekommen: Zum Beispiel im Burger Fährhaus im März. Nach Hambühren bei Celle verschlägt es uns im März und Ende April kommen wir nach Bornhöved in die Alte Schmiede. Zwei Auftritte in Nindorf habe ich mit Bernd abgemacht. In seinem netten Gasthof gebe ich im Mai erstmals mein neues Soloprogramm „Ein Dreier – allein!“.

Im April sind wir mit „Zickenkrieg“ in Marne, im KinoCenter in Rendsburg und in Hechthausen. Aber guckt doch einfach unter „TERMINE“, dort sind alle Auftritte aufgelistet.

Wir sehen uns – Eure Bibi Maaß

Ausnahmezustand in Tornesch!

Foto: Kim Jessen

Bombastisch, fantastisch, genialistisch!🤩🤩
Mir fallen gar nicht genug Superlative ein, um den gestrigen Mädelsabend in Tornesch zu beschreiben. Unser Publikum war der Hammer! An den richtigen Stellen war es leise, ihr habt zugehört, nachgedacht … und dann wieder aus vollen Herzen gelacht. Unbeschreiblich schön! Wir zwei Zicken danken allen, die dabei waren und den Abend zu dem gemacht haben, was er war: Ein Ausnahmezustand!
Ein ganz herzlicher Dank geht an Harry und sein unfassbar nettes Team vom Tornescher Allerlei. Ihr habt es geschafft, dass Ina und ich beseelt nach Hause gefahren sind – nach einem Abend unter lauter lieben Freunden!
Wir kommen am 22.2.2020 gern wieder, dann mit unserer Theatergruppe „Bühnenreif“.
Eure Bibi & Ina

Gestern Mölln, morgen Tornesch…

Hammer-Stimmung in Mölln!
Die Mädels waren gestern außer Rand und Band im Quellenhof Mölln. Was für eine tolle Stimmung. Ina und ich wollten am Schluss gar nicht mehr von der Bühne.
Die Kegel-Mädels mit Andrea und Co haben mit ihrem ausufernden Lachern alle angesteckt. Wir haben den Abend richtig genossen. Danke Euch allen für den anhaltenden Applaus.
Morgen geht’s für uns dann nach Tornesch. Mal sehen, ob die Mädels dort genauso fantastische Stimmung machen…
Eure Bibi & Ina

Ein fantastischer Mädelsabend in Salzhausen!

Foto: Kim Jessen

Ich hab noch Gänsehaut! Das war ja aber auch ein geiler Mädelsabend mit Euch im „Rüter’s“ in Salzhausen. Ich grüße alle Landfrauen aus Bispingen, die so tolle Stimmung gemacht haben, und all die anderen gut gelaunten Frauen natürlich auch. Euer Lachen klingt mir noch in den Ohren. Hilla und ich sind übrigens schwupps nach Haus gekommen. Nicht mal eine Stunde Fahrt und schon waren wir in Quickborn.

Liebe Grüße Eure Bibi Maaß

Zurück aus Stade…

Zurück aus Stade!
war das wieder ein schöner „Mädelsabend“ mit Euch im „Vier-Linden-Kiek-in Hotel“. Wir sind ganz beglückt und bedanken uns herzlich bei dem netten Vier-Linden-Team. Ihr habt den Abend wieder mit Herzblut und Gastfreundschaft ausgerichtet.
Kurz vor dem Auftritt waren wir noch total aufgeregt – wie das Foto nur unzureichend zeigt. Im Anschluss hatten wir dann ganz nette Gespräche mit unserem fantastischen Publikum. So soll das sein!
Eure Bibi & Ina

Neues Video von „Bibi & Ina“!

Ein filmischer Ausschnitt unserer Aufführung in Quickborn ist fertig! Klickt hier: https://youtu.be/Xgs5Lz2W9xM

Mensch Mädels, war das ein fantastischer Abend! Aber nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt. Für uns geht es weiter mit Herz, Verstand und Selbst-Ironie. Am Mittwoch, 9. Oktober, sind wir in Stade im „Vier Linden“, am 24. Oktober im Quellenhof Mölln und am Sonnabend, 24. Oktober, in Tornesch. Infos über Kartenverkauf, Ort und Preise erfahrt ihr unter „Termine“.

Das war der Kracher!

Das war der Kracher bei Bernd in Nindorf! Bernd und sein Team hatten den Mädelsabend mal wieder perfekt organisiert und offenbar nur die nettesten Mädels der Gegend reingelassen. Wir fühlten uns auf der Bühne eins mit unserem Publikum. Leute, ihr ward die Wucht! Vielleicht hört es sich abgedroschen an, wenn ich hier ein ums andere Mal ins Schwärmen gerate – aber es ist wirklich so: Ina und ich freuen uns wie Kinder über jeden Lacher, jeden Applaus. Überglücklich haben wir die Rückfahrt nach Quickborn angetreten – vor unserem geistigen Auge: Eure ausgelassenen Gesichter😂.Wir kommen immer wieder gern nach Nindorf, vielleicht im Frühjahr 2020, dann müsst ihr alle wiederkommen, versprochen?

Eure Bibi & Ina

Grandioser Sieg beim Heimspiel!

Welch ein furioser Mädelsabend in unserer Heimatstadt Quickborn! Da hat sich das mörderische Lampenfieber aber mal gelohnt 🥵.Dieser nervenaufreibende Moment, kurz bevor es auf die Bühne geht… und dann Euer begeisterter Empfang… Plötzlich war alles so leicht, mal abgesehen von dem Wort: „Besserwisser-Betty“. Ina und ich haben jede Minute auf der Bühne genossen.

Ihr ward ein sensationelles Publikum! Ich bekomme immer noch weiche Knie bei dem Gedanken, dass sich 300 Frauen aus Quickborn und Umgebung auf den Weg gemacht haben, uns zu sehen, um uns dann so zu feiern! Wir danken Euch allen und der Stadt Quickborn, die das möglich gemacht hat. Ein Gruß geht auch an unseren Techniker Arne und an Jens Reese, der uns gefilmt hat. Bis demnächst, Eure Bibi & Ina