Ein Hoch auf die Landfrauen!

Fantastisch-bombastisch war die Stimmung während meiner Auftritte bei den Landfrauen Auf dem Delm und in Harsefeld. Mensch Mädels, welch einen Spaß haben wir zusammen gehabt. Wieder zurück zu Hause, höre ich noch Euer Lachen und Euren Applaus. Ganz besonders haben mich Brigits Worte berührt, die nach der Vorstellung sagte, mein Programm habe bei ihr Lachfalten hinterlassen, aber auch ein Stück Nachdenklichkeit, denn vordergründig lustig, habe es auch einen ernsten Hintergrund. Ja, genau, liebe Birgit!

Darum trete ich so gern bei den Landfrauen auf, weil ihr seid wie ich und ich mich fühlen kann wie unter lauter Freundinnen. Ein Hoch auf die Landfrauen!

Eure Bibi Maaß

Foto: LF Auf dem Delm

Bei BERND – das war klasse!

Foto: Heinke Ballin

Mensch Mädels, war das gestern ein toller Abend mit Euch in Nindorf. Ein regelrechter Lach-Rausch, der mir entgegen schlug. Ich bin noch ganz euphorisiert. Freue mich schon auf meinen nächsten Auftritt bei Bernd, dem tollen Gastwirt aus Dithmarschen. Ja, Bernd, der macht das schon.
Übrigens, auch der dritte Mädelsabend im Nindorfer Hof ist bereits ausverkauft – aber ich komme am Dienstag, 24. September mit meiner Freundin Ina und dem Programm „Zickenkrieg“ zurück zu Bernd.
Wir sehen uns dann hoffentlich wieder, Eure Bibi Maaß

Sensationeller Spaß im Burger Fährhaus

Das war mal ein Spaß im Burger Fährhaus am Donnerstag! Eng an eng saßen die Mädels – haben geschattert und gelacht, noch bevor ich auf der Bühne war. Ein Hühnerhaufen in bester Stimmung! Ich grüße hier nochmals die Post-Mädels, an deren Tisch ich sitzen durfte.

Einige lachende Gesichter sehe ich jetzt noch vor meinem geistigen Auge und ich will hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid, wenn ich am 14. November mit meiner Freundin Ina und dem Programm „Zickenkrieg“ nach Burg zurückkehre. Am Donnerstag habe ich mit Veronika bereits den Folge-Termin abgemacht. Es geht also weiter mit Mädels-Spaß im Burger Fährhaus.

Also, wir sehen und im November,

Eure Bibi Maaß

Hallo Mädels und Fans,

total verschnupft und verquollen (ich sehe einfach schei… aus!) habe ich mir eine Auszeit genommen. Ich konnte Euch darum hier gar nicht von meinen tollen Auftritten der jüngsten Vergangenheit berichten – aber sie sind noch alle in meinem Kopf.

Auf Hof Viehbrook war der „Zickenkrieg“ mit Ina wieder die Wucht. Wie immer, haben wir uns dort auf der Bühne beinahe wie zu Hause gefühlt. Spät, aber dennoch: Vielen Dank für Euren Applaus!

Zwei Tage später durften wir zwei Ziegen dann ja im Giekauer Kroog auftreten. Ich habe dort mit vielen Frauen aus Lütjenburg Wiedersehen feiern dürfen – ach, Gott, wie herrlich!!! Ich habe Euch alle ins Herz geschlossen – und Ina jetzt auch.

Am Samstag war ich dann bei den Landfrauen in Cuxhaven – diesmal allein. Diesen Auftritt werde ich schon darum nicht so schnell vergessen, weil der Bürgermeister als einziger Mann im Publikum saß und meine Spitzen mit viel Humor genommen hat. Ich grüße hiermit nochmals alle Cuxhavenerinnen und würde mich freuen, Euch am 27. April in der Kleinkunstbühne Cuxhaven beim „Zickenkrieg“ wiederzusehen. Alle Auftritte findet ihr hier auf meiner Internetseite unter „Termine“, es sind einige neue hinzugekommen. Guckt mal rein.

Bis bald, Eure Bibi Maaß

Ein „Erste-Sahne-Mädelsabend“!

Liebe Mädels aus Friesland,

wie Ihr seht, sind die Blumensträuße heil in Quickborn angekommen. Nach unserem Auftritt im „Oltmanns“ hatte uns Gastgeberin Corinna ja mit diesem Blütenmeer überrascht.

Es erinnert uns einen unbeschreiblich schönen Mädelsabend in Friedeburg. Auf unserem langen Rückweg haben wir wieder und wieder von der wundervollen Atmosphäre im Oltmanns, von den Gastgeberqualitäten und dem tollen Publikum geschwärmt. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut, wenn ich an den Schluss-Applaus denke – Ina und ich wollten gar nicht mehr von der Bühne gehen. Schön, dass wir am 26. März nochmals mit unserem Programm „Zickenkrieg“ im Oltmanns auftreten dürfen, aber der Abend am Valentinstag wird nicht zu toppen sein.

Lieben Dank an Euch alle, die ihr dabei gewesen seid, sagen Bibi & Ina

Die Mädels haben im KinoCenter RD Tränen gelacht!

Der Duft von Popcorn waberte durch den Saal, als ich gestern (10.2.2019) durch die Reihen des KinoCenter Rendsburg auf die Bühne tanzte. 180 Plätze mit gutgelaunten Frauen besetzt, die sich im Laufe des „Mädelsabends“ bald nicht mehr einkriegen konnten vor Lachen. Mensch, war das ein Spaß!

Nach solch einem Abend, weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe, als ich meinen Job an den Nagel hängte und „Künstlerin“ wurde. Nicht nur wegen des Applaus, sondern auch, weil ich so viele nette Menschen treffe und gute Laune verbreiten darf, war das die beste Entscheidung!

Wie schön, dass ich Nicole und Detlef Claussen vom Kino-Center kennenlernen durfte. Sie führen mit Herzblut das KinoCenter und sind einfach die Wucht! Ich danke Euch allen für einen außergewöhnlichen Abend, Eure Bibi

https://www.kinocenter-rendsburg.de/programm

 

Allerletzte Karten für „Bühnenreif“!


Unsere Aufführungen der VHS-Theatergruppe „Bühnenreif“ sind fast ausverkauft. Für die Ellerauer Aufführungen gibt es schon lange keine Karten mehr.
Für die Gastspiele in Quickborn am Freitag, 1. Februar 2019, und Samstag, 2. Februar 2019, sind nur noch ganz wenige Tickets verfügbar. Ihr müsst Euch also sputen.
Letze Karten nur noch bei Elektro-Bollmann in Ellerau, Steindamm1. Sie kosten 10 Euro, die Aufführungen im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7, beginnen jeweils um 19.30 Uhr.
Die „Bühnenreifen“ freuen sich auf Euch!

Zurück aus SALZHAUSEN!

„Ihr seid ja so wandlungsfähig“, „tolle Mimik“, „das war so richtig aus dem Leben gegriffen“ – so kommentierten unsere Zuschauer unseren Auftritt in Rüter’s Gasthof in Salzhausen. Unser Weihnachtsprogramm ist offenbar wieder sehr gut angekommen. Das freut uns .

Darum haben wir mit der Wirtin Anke Meyer-Rüter auch gleich einen Termin für einen MÄDELSABEND in ihrem Haus im MÄRZ 2019 abgemacht. Am Dienstag, 19. März, gastieren wir mit unserem Programm „Zickenkrieg“ dort. Und im Oktober kehre ich dann nochmals nach Salzhausen zurück und gebe mein Solo-Programm „Botox ist auch keine Lösung!“, und zwar am Freitag, 11. Oktober. 

Dann sehen wir uns hoffentlich wieder,

Eure Bibi & Ina

Ellerauer Bühnenreif-Vorstellung ausverkauft!


Ihr werdet es nicht glauben: Unsere Vorstellungen am 25. und 26. Januar in Ellerau sind AUSVERKAUFT!
Am Donnerstag hat der VVK begonnen – jetzt sind alle Karten weg.
Bevor ihr „Spätzünder“ jetzt ins Kissen weint: Es gibt noch Karten für unsere Auftritte in Quickborn am Freitag, 1. Februar, und Samstag, 2. Februar, Beginn jeweils 19.30 Uhr im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad.
Sie kosten 10 € und sind bei Elektro Bollmann, Steindamm 1, in Ellerau sowie bei Buchhandlung Theophil in Quickborn erhältlich. Also, macht Euch auf die Socken – ist ja auch ein tolles Weihnachtsgeschenk – wir versprechen jede Menge Spaß bei:
HERZENSWÄRME . Slowdating für Best-Ager, eine urkomische Komödie von Bibi Maaß und ihrer verrückten Schauspieltruppe.

Mini-Tournee nach Tarp und Mildstedt

Zurück aus TARP und MILDSTEDT!
Sie war sooo schön, unsere Mini-Tournee mit dem Weihnachtsprogramm. Im Haus an der Treene in Tarp hatten wir wieder ein fröhliches und aufmerksames Publikum, dazu die nettesten Gastgeber! Es war so beglückend, auf der Bühne zu spüren, wie sehr die Menschen im Saal uns emotional gefolgt sind: Mal wurde ausgelassen gelacht, dann wieder geschmunzelt und schließlich konnten wir Euch mit unserer Poesie fesseln. Das war ein unbeschreibliches Gefühl. Schön, dass ihr dabei ward!

Am Tag darauf durften wir im Kirchspielskrug in Mildstedt auftreten. Es wurde ein magischer Abend.  Zwischen uns und dem Publikum entstand eine ganz besondere Verbindung. Wir konnten jeden Satz, jede Mimik genießen, weil wir das Feedback gespürt haben.
Befördert wurde diese Magie durch die schöne Atmosphäre im Krichspielskrug, den netten Service und nicht zuletzt durch das sensationelle Drei-Gänge-Menü von Timo. Wir sagen Euch allen: Vielen Dank!
Eure Bibi & Ina