Im Burger Fährhaus war es soooo schön!

Foto: Omar

Uns hat zwar eine fiese Erkältung dahingerafft, aber Ina und ich denken immer noch mit ganz viel Freude an unseren Mädelsabend im Burger Fährhaus zurück. Ihr, also unser Publikum, hat uns mit soviel Applaus regelrecht durch den Abend getragen. Was den Auftritt perfekt gemacht hat, war die Gastfreundschaft vom Fährhaus-Team. Bei Euch fühlt man sich wirklich aufgehoben!

Darum kommen wir auch gern am 17. März nochmals mit unserem Programm „Zickenkrieg“ nach Burg. Es grüßen Bibi & Ina

Ausnahmezustand in Tornesch!

Foto: Kim Jessen

Bombastisch, fantastisch, genialistisch!🤩🤩
Mir fallen gar nicht genug Superlative ein, um den gestrigen Mädelsabend in Tornesch zu beschreiben. Unser Publikum war der Hammer! An den richtigen Stellen war es leise, ihr habt zugehört, nachgedacht … und dann wieder aus vollen Herzen gelacht. Unbeschreiblich schön! Wir zwei Zicken danken allen, die dabei waren und den Abend zu dem gemacht haben, was er war: Ein Ausnahmezustand!
Ein ganz herzlicher Dank geht an Harry und sein unfassbar nettes Team vom Tornescher Allerlei. Ihr habt es geschafft, dass Ina und ich beseelt nach Hause gefahren sind – nach einem Abend unter lauter lieben Freunden!
Wir kommen am 22.2.2020 gern wieder, dann mit unserer Theatergruppe „Bühnenreif“.
Eure Bibi & Ina

Gestern Mölln, morgen Tornesch…

Hammer-Stimmung in Mölln!
Die Mädels waren gestern außer Rand und Band im Quellenhof Mölln. Was für eine tolle Stimmung. Ina und ich wollten am Schluss gar nicht mehr von der Bühne.
Die Kegel-Mädels mit Andrea und Co haben mit ihrem ausufernden Lachern alle angesteckt. Wir haben den Abend richtig genossen. Danke Euch allen für den anhaltenden Applaus.
Morgen geht’s für uns dann nach Tornesch. Mal sehen, ob die Mädels dort genauso fantastische Stimmung machen…
Eure Bibi & Ina