Die Bispinger Landfrauen sind der Hammer!

HURRA! Das war eine genialistische Premiere unseres neuen Programms.

Die Bispinger Landfrauen, allen voran Birthe, haben sich aber so was von ins Zeug gelegt, einen unvergesslichen Abend im Bauerngarten auf die Beine zu stellen. Es fehlte an nichts – vor allem nicht an Stimmung. Ina und ich konnten einen ausgelassenen Mädelsabend zelebrieren. Es wurde hemmungslos gelacht.

Ich fühle mich, nach Monaten des Entzugs, endlich wieder lebendig. Hurra, wir leben wieder!

Foto: L. Raasch
Foto: Bispinger Landfrauen

Feuerprobe geriet zum Feuerwerk!

Ach, war das herrlich – endlich wieder auf der Bühne.

Open Air und im privaten Rahmen haben Ina und ich gestern die Generalprobe unseres neuen Programms „Hurra, wir leben wieder!“ gefeiert. Mit so viel positiver Resonanz hatten wir nicht gerechnet, umso mehr hat uns die Begeisterung des Publikums gefreut und angestachelt.

Wir danken der wundervollen Gastgeberin und allen, die dazu beigetragen haben, dass wir uns jetzt schon auf unsere kommenden Auftritte freuen. HURRA, wir leben wieder!

Morgen geht es nach Bispingen zu den Landfrauen: open-air Premiere.

„HURRA!“ zwei Mädelsabende in Quickborn-Renzel auf dem Dachboden im Helenenhof

Fotos: K. Jessen
Hurra, wir leben wieder!

Die Termine stehen: Am Donnerstag, 12. August, und am Freitag, 13. August, werden wir auf dem Dachboden des Helenenhofes in Quickborn, Dorfstr. 51 a, auftreten.

Karten für 18 € (inkl. Begrüßungsdrink) gibt ab sofort im Vorverkauf bei der Quickborner Buchhandlung Theophil, Am Freibad.

Wer mit seiner Freundin dabei sein möchte, besorge ich auf jeden Fall Karten, denn wg. Corona ist die Anzahl der Sitzplätze natürlich begrenzt.

Wir freuen uns auf Euch!