Beiträge

Bei BERND – das war klasse!

Foto: Heinke Ballin

Mensch Mädels, war das gestern ein toller Abend mit Euch in Nindorf. Ein regelrechter Lach-Rausch, der mir entgegen schlug. Ich bin noch ganz euphorisiert. Freue mich schon auf meinen nächsten Auftritt bei Bernd, dem tollen Gastwirt aus Dithmarschen. Ja, Bernd, der macht das schon.
Übrigens, auch der dritte Mädelsabend im Nindorfer Hof ist bereits ausverkauft – aber ich komme am Dienstag, 24. September mit meiner Freundin Ina und dem Programm „Zickenkrieg“ zurück zu Bernd.
Wir sehen uns dann hoffentlich wieder, Eure Bibi Maaß

Sensationeller Spaß im Burger Fährhaus

Das war mal ein Spaß im Burger Fährhaus am Donnerstag! Eng an eng saßen die Mädels – haben geschattert und gelacht, noch bevor ich auf der Bühne war. Ein Hühnerhaufen in bester Stimmung! Ich grüße hier nochmals die Post-Mädels, an deren Tisch ich sitzen durfte.

Einige lachende Gesichter sehe ich jetzt noch vor meinem geistigen Auge und ich will hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid, wenn ich am 14. November mit meiner Freundin Ina und dem Programm „Zickenkrieg“ nach Burg zurückkehre. Am Donnerstag habe ich mit Veronika bereits den Folge-Termin abgemacht. Es geht also weiter mit Mädels-Spaß im Burger Fährhaus.

Also, wir sehen und im November,

Eure Bibi Maaß

Hallo Mädels und Fans,

total verschnupft und verquollen (ich sehe einfach schei… aus!) habe ich mir eine Auszeit genommen. Ich konnte Euch darum hier gar nicht von meinen tollen Auftritten der jüngsten Vergangenheit berichten – aber sie sind noch alle in meinem Kopf.

Auf Hof Viehbrook war der „Zickenkrieg“ mit Ina wieder die Wucht. Wie immer, haben wir uns dort auf der Bühne beinahe wie zu Hause gefühlt. Spät, aber dennoch: Vielen Dank für Euren Applaus!

Zwei Tage später durften wir zwei Ziegen dann ja im Giekauer Kroog auftreten. Ich habe dort mit vielen Frauen aus Lütjenburg Wiedersehen feiern dürfen – ach, Gott, wie herrlich!!! Ich habe Euch alle ins Herz geschlossen – und Ina jetzt auch.

Am Samstag war ich dann bei den Landfrauen in Cuxhaven – diesmal allein. Diesen Auftritt werde ich schon darum nicht so schnell vergessen, weil der Bürgermeister als einziger Mann im Publikum saß und meine Spitzen mit viel Humor genommen hat. Ich grüße hiermit nochmals alle Cuxhavenerinnen und würde mich freuen, Euch am 27. April in der Kleinkunstbühne Cuxhaven beim „Zickenkrieg“ wiederzusehen. Alle Auftritte findet ihr hier auf meiner Internetseite unter „Termine“, es sind einige neue hinzugekommen. Guckt mal rein.

Bis bald, Eure Bibi Maaß

Die Mädels haben im KinoCenter RD Tränen gelacht!

Der Duft von Popcorn waberte durch den Saal, als ich gestern (10.2.2019) durch die Reihen des KinoCenter Rendsburg auf die Bühne tanzte. 180 Plätze mit gutgelaunten Frauen besetzt, die sich im Laufe des „Mädelsabends“ bald nicht mehr einkriegen konnten vor Lachen. Mensch, war das ein Spaß!

Nach solch einem Abend, weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe, als ich meinen Job an den Nagel hängte und „Künstlerin“ wurde. Nicht nur wegen des Applaus, sondern auch, weil ich so viele nette Menschen treffe und gute Laune verbreiten darf, war das die beste Entscheidung!

Wie schön, dass ich Nicole und Detlef Claussen vom Kino-Center kennenlernen durfte. Sie führen mit Herzblut das KinoCenter und sind einfach die Wucht! Ich danke Euch allen für einen außergewöhnlichen Abend, Eure Bibi

https://www.kinocenter-rendsburg.de/programm

 

2018 war toll – 2019 kann kommen!

Die Weihnachtskerzen sind ausgeblasen und ich gönne mir jetzt eine Verschnaufpause.
Vielleicht küsst mich die Muse und ich hab endlich Zeit, an einem neuen Programm zu arbeiten.
In 2018 hatte ich die bisher meisten Auftritte in einem Jahr, habe viele neue Fans dazugewonnen und nette Gastgeber kennengelernt. Das Highlight war mein Auftritt im hessischen Hanau – weit weg von Deichen und plattem Land, ist mein Humor auch dort gefeiert worden.
Das neue Jahr erwartet mich mit Herausforderungen. Es beginnt mit Proben, Proben und nochmals Proben meiner Theatergruppe „Bühnenreif“. Ende Januar ist dann Premiere – ich bekomme Gänsehaut bei dem Gedanken…
Im Februar geht dann die Reise zu Auftritten in ganz Norddeutschland wieder los. Wo ich überall auftrete, seht ihr, wenn ihr auf TERMINE klickt.
Ich freue mich auf das neue Jahr, auf viele lustige Frauen mit Humor und Selbst-Ironie auf die Zusammenarbeit mit Ina, auf den Applaus und hoffentlich viele neue Ideen!
Eure Bibi Maaß

Meine Auftritte in ERFDE und TORNESCH…

Bombastisch, fantastisch genialistisch 😍!

Das war ein furioser Abschluss meiner „Botox-Auftritte“ in diesem Jahr. In ERFDE haben 100 gut gelaunte Mädels den Saal mit Lachen erfüllt, und in TORNESCH dann – einfach unbeschreiblich geile Stimmung: 200 Frauen außer Rand und Band. Der Abend in Erfde endete mit Füße-Trampeln und der Tornescher mit Standing-Ovations: Adrenalin pur. Auf der Rückfahrt hab ich „Highway to Hell“ auf volle Lautstärke gedreht und es liefen mir Schauer des Glücks über den Rücken.
Morgen geht es mit den Proben zu unserem Weihnachtsprogramm „Schräge Bescherung!“ weiter. Die Texte müssen in den Kopf, wir müssen die Abläufe und Kostümwechsel einstudieren. In Erfde sind wir am 13. Dezember mit unserem erfrischend unbesinnlichen Weihnachtsprogramm zu Gast und in der „Alten Rader Schule“ in Tangstedt am Sonntag, 9. Dezember. Dann dürfen ausnahmeweise auch die Männer mit.
Bis dahin, Mädels, verliert Euren Humor nicht!
Eure Bibi Maaß

Die Marner Mädels sind die Wucht!

Glückselig aus MARNE zurück!
Geht’s denn besser? – eigentlich nicht! Das war gestern ein Mädelsabend, wie ich ihn liebe. Nur gut gelaunte Frauen im Publikum, tolle Stimmung und irgendwie eine ganz private Atmosphäre. Ich habe mich auf der Bühne wie unter lauter Freundinnen gefühlt.

Ihr, die dabei ward, habt es bestimmt bemerkt: Ich konnte gar nicht aufhören – es war einfach sooo schön mit Euch!
Nach der Vorstellung haben wir noch zusammen dieses Foto gemacht, eine schöne Erinnerung!
Man sieht sich bestimmt wieder, oder?
Eure Bibi

Das neue Jahr steht vor der Tür!

2017 ist nun bald Geschichte. Im Rückblick war es für mich ein erfolgreiches Jahr mit ganz tollen Auftritten, einem fantastischen Publikum und lustigen Geschichten, die das Leben schrieb. Klar, es gab  auch weniger Erfreuliches – that’s life!

Das Jahr 2018 beginnt mit Aufregung und Lampenfieber: Meine Theatergruppe „Bühnenreif“ feiert am 12. Januar Premiere. Und am 1. Februar bin ich dann wieder allein auf der Bühne – und zwar in Tarp. Alle Auftritte findet ihr unter TERMINE. Wir sehen uns in 2018!

Bleibt mir nur noch zu sagen: „Guten Rutsch!“ Eure Bibi Maaß